Beachhandball

Beachhandball ist eine attraktionsreiche Sportart. Schnelligkeit, Akrobatik, Ausdauer und Dynamik kennzeichnen diese Trendsportart. Diese vom Hallenhandball abstammende Sportart wird, wie auch bei Beachvolleyball oder Beachsoccer, barfuß auf feinstem Quarzsand gespielt. Der Beach Soccer Court kann innerhalb kürzester Zeit zum Beach Handball Court umgebaut werden.

Foto Beachhandball

Bälle können für eine Leihgebühr von 2 € an der Beachbar oder am Servicepoint im timeout Fitness- und Gesundheitscenter ausgeliehen werden.


Es spielen stets drei Spieler in der Verteidigung. Im Angriff kann der Torhüter durch einen vierten Feldspieler ersetzt werden oder selbst im Angriff mitspielen. Der Angreifer, der für den Torhüter spielt, ist ein Schlüsselspieler. Das Spiel geht über zwei Halbzeiten, die unabhängig voneinander gewertet werden.

Einmal im Jahr findet auf dem Gelände des Beachclubs der Beach Handball Cup statt. 12 Herren und 12 Damen Teams treten auf 4 Feldern gegeneinander an. Auf die Teams warten wieder Hammer Teampreise und ein unterhaltsames Rahmenprogramm.